Zehenpuffer an der Vorderseite des Schuhs
11/07/2017 2:38:20 AM
User
Joined: Sep 2017
Posts: 23
Die große Entwicklung mit dem Altra Instinct 4. 0 ist die Revision des Unternehmens zurück zur letzten Form, die auf dem Instinkt 1 gefunden wurde. 5; Es ist etwas weniger gekrümmt als neuere Versionen des Instinct und bietet eine größere Vielfalt von Benutzern. Seine Zehenkappe ist immer noch angenehm breit für volle Zehenspreizung, aber die Zwischensohle und die Ferse sind so eng, dass die Schuhe sich nicht nachlässig anfühlen. Auch in der Zehenbox gibt es viel vertikales Spiel. Zwischen der Breite und der Höhe des Zehenkastens können Läufer mit www.laufschuhegeschaft.com/gelkinsei-6-c-50_55.html schmalen Füßen etwas Schlupf aufweisen, wobei häufige Drehungen oder Richtungsänderungen auftreten. Ein weiteres willkommenes Update des Instinct 4. 0 ist eine Erweichung der starren Zehenpuffer an der Vorderseite des Schuhs, die einige Benutzer irritiert an früheren Modellen fanden. Der Stoßfänger ist immer noch da, aber für besseren Komfort ist er weicher und geschmeidiger. Das neue Mesh-Design atmet und lüftet gut, und eine moderate Polsterung auf der Zunge und um den Knöchel sorgt für einen weichen und komfortablen Lauf bei hohen Laufleistungstagen. Altra bastelte an der Festigkeit seiner EVA-Verbindung auf dem Instinct 4. 0 und versuchte, dies mit seiner proprietären A-gebundenen Energierückgewinnungsverbindung zu kombinieren, um einen mäßig festen Sweetspot zu erreichen. Unsere Tester waren nicht von der Gesamtenergierückgabe im Vergleich zu anderen Schuhen in unseren Tests beeindruckt; einiges davon könnte auf die zero-drop-Plattform zurückzuführen sein, die für Mittelfußstreiks viel effektiver ist. Wir fanden auch minimale Feder oder Sprung in der Zehe-off-Phase des Gangzyklus.
Die große Entwicklung mit dem Altra Instinct 4. 0 ist die Revision des Unternehmens zurück zur letzten Form, die auf dem Instinkt 1 gefunden wurde. 5; Es ist etwas weniger gekrümmt als neuere Versionen des Instinct und bietet eine größere Vielfalt von Benutzern. Seine Zehenkappe ist immer noch angenehm breit für volle Zehenspreizung, aber die Zwischensohle und die Ferse sind so eng, dass die Schuhe sich nicht nachlässig anfühlen. Auch in der Zehenbox gibt es viel vertikales Spiel. Zwischen der Breite und der Höhe des Zehenkastens können Läufer mit www.laufschuhegeschaft.com/gelkinsei-6-c-50_55.html schmalen Füßen etwas Schlupf aufweisen, wobei häufige Drehungen oder Richtungsänderungen auftreten.
Ein weiteres willkommenes Update des Instinct 4. 0 ist eine Erweichung der starren Zehenpuffer an der Vorderseite des Schuhs, die einige Benutzer irritiert an früheren Modellen fanden. Der Stoßfänger ist immer noch da, aber für besseren Komfort ist er weicher und geschmeidiger. Das neue Mesh-Design atmet und lüftet gut, und eine moderate Polsterung auf der Zunge und um den Knöchel sorgt für einen weichen und komfortablen Lauf bei hohen Laufleistungstagen.
Altra bastelte an der Festigkeit seiner EVA-Verbindung auf dem Instinct 4. 0 und versuchte, dies mit seiner proprietären A-gebundenen Energierückgewinnungsverbindung zu kombinieren, um einen mäßig festen Sweetspot zu erreichen. Unsere Tester waren nicht von der Gesamtenergierückgabe im Vergleich zu anderen Schuhen in unseren Tests beeindruckt; einiges davon könnte auf die zero-drop-Plattform zurückzuführen sein, die für Mittelfußstreiks viel effektiver ist. Wir fanden auch minimale Feder oder Sprung in der Zehe-off-Phase des Gangzyklus.

You must be logged in to comment.

Click Here to Log In.